Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

MasterCraft XT23



Die XT23 ist das erste Modell der neuen XT-Serie und stellt die Verbindung zwischen klassischer X-Serie und den NXT-Modellen her. Diese neue und einzigartige Crossover-Maschine durchbricht das Schubladendenken und macht Platz für einen MasterCraft-Lifestyle ohne Limit. Die XT23 ist extrem vielseitig und sowohl für Slalom-Wasserski, Wakeboarding als auch mit dem Gen2 Surf System für Wakesurfing geeignet.


Technische Daten

In ihrer Länge orientiert sich die XT23 an dem Vorgängermodell – der X30 – und hat diese nun auch direkt im Namen integriert. Die neue Generation der integrierten Ilmor-Motoren ist durch die Direkteinspritzung deutlich spritsparender, sodass der 208 Liter fassende Tank für langes Fahrvergnügen sorgt. Der Stauraum ist mit 3,18 m³ beeindruckend gross, ebenso wie die Gesamtkapazität von über einer Tonne. Trotzdem taucht der Rumpf der XT23 gerade einmal 0,76 Meter in das Wasser ein.
 

StyleCheck

Sportliches Design steht bei der MasterCraft XT23 im Fokus. Der klassische V-Rumpf verleiht ihr ein schnittiges Aussehen und verringert nebenbei auch den Luftwiderstand. Das Cockpit ist sauber designt und besticht genau deswegen mit seinem cleanen und modernen Look. Die Sitze und Ablageflächen sind von hoher Materialqualität, was sich natürlich auch in der Optik widerspiegelt. Alles wie man es von einer MasterCraft gewohnt ist!
 

Platzangebot

Platz bietet die MasterCraft XT23 jede Menge. Die umgerechnet 7,11 Meter Länge und 2,50 Meter in der Breite sorgen für Platz für bis zu 11 Personen. Also packt Eure Freunde, Bekannte und Eure Wakeboards, Wasserski und sonstiges Equipment ein. Denn die sogenannten „Flip-up-Seats" verbergen unter den Sitzflächen eine Menge Stauraum für Wassersportequipment jeglicher Art. Dazu verfügt sie noch über die innovative „Zuschauerfunktion“, die wendbaren Sitze achtern und Stauraum für einen Anker im Bug.
 

Ausstattungsmöglichkeiten

Den Ausstattungsmöglichkeiten sind bei unserer MasterCraft XT23 so gut wie keine Grenzen gesetzt! Vor allem bei der Motorisierung ist nach oben hin (fast) alles offen. Der Standard Ilmor-5000-MPI-Motor kann bis hin zum Ilmor-6000-GDI-VD-1.57 variiert werden. Ausserdem ist es möglich, das innovative Gen 2 Surf System, das DockStar System zum einfachen Manövrieren auf engstem Raum und den neuen ZFT7 Tower zu integrieren.
Wer sich nicht durch die vielen einzelnen Optionen kämpfen möchte und genau weiss, was ihm für das persönliche Wassersportvergnügen wichtig ist, der kann auch ein vorgeschnürtes Paket dazu kaufen:

  • Komfort-Paket
  • Salzwasser-Paket
  • Audio-Erweiterungspaket
  • Audio-Erweiterungs- und Touchscreen-Paket
  • Premium-Audio- und Dual Screen-Paket

Um einen höheren Standard zu erreichen, bietet MasterCraft eine Vielzahl von zusätzlich ausstattbaren Einzelteilen. Alle serienmässig integrierten Bauteile sowie die optional buchbaren Möglichkeiten gibt es hier. (Angegebene Preise und technische Angaben können abweichen.)
   

Einsatzbereich

Die MasterCraft XT23 kann je nach Ausstattung quasi alles. Das sportliche Multitalent ermöglicht sowohl Wakeboarding, Wasserski, Tubing als auch Wakesurfing und durchbricht damit übliche Kategorien. Die XT23 ist ein beeindruckendes Crossover-Modell, das für jeden Spass zu haben ist.





2019 MasterCraft XT23: Product Review from MasterCraft Media on Vimeo.


Produktanfrage stellen

Technische Daten:

Länge

7,11 m / 23'4"

Breite

2,50 m / 102''

Gewicht

2.268 kg / 5000 LBS

Kapazität

1027 kg / 2265 LBS

Tankgröße

208 l / 55 GAL

Höhe des Boots*

2,99 m / 118''

Plätze

11

Stauraum

3,18 m3 / 112 cu Ft

Motor

individuell wählbar

max. Tiefgang

0,76 m

Rumpf

Vector Drive

Wakemöglickeiten

Thick - Rampy Wake w/ Crisp Lip

Flat - Slalom Wake 

Surf - Powerful Wake Shape

Aktivitäten

Slalom Ski -

Offenes Wasser

Wakeboard - Freizeit

(18 - 22 mph)

Wake Surfing (10 - 12 mph) 


*Die Daten der Bootshöhe beziehen sich auf die Höhe von einem ZFT 4 Tower bis zum tiefsten Punkt im Bootsrumpf

Info-Material

XT23.pdf herunterladen (44 KB)



Zur Übersicht